buy viagra
buy cialis
cheap cialis
generic viagra
15.10.2010, 22:33 Uhr

BackupAgent wächst um 1650%: Warum machen Sie noch keinen Umsatz mit Backup-as-a-Service?

BackupAgent, der bekannte Anbieter von Online-Backup Lösungen, erntet die Früchte seines Geschäftsmodells. Das Unternehmen wurde im Rahmen der „Deloitte Technology Fast 50 Benelux“ am 7. Oktober in Eindhoven mit einem guten 8. Platz ausgezeichnet.  Die jährliche Veranstaltung des großen Wirtschaftsprüfers Deloitte prämiert die 50 am stärksten gewachsenen Firmen der Technologiebranche, in diesem Fall in den Benelux-Ländern. BackupAgent überzeugte die Jury mit einer Steigerung um 1650% seit 2005. Doch wie kam es dazu und was können wir Hoster daraus lernen?

Backup-as-a-Service:
So bieten Sie den profitablen Dienst an

BackupAgent bietet Online-Backup-Lösungen an, einen sogenannten Backup-as-a-Service. Die dazu von BackupAgent entwickelte Software unterstützt nicht nur einfache Datei-Sicherungen sondern auch die Sicherung von Datenbanken im laufenden Betrieb, wie z.B. Exchange Server oder Microsoft SQL Server. Außerdem bietet der Hersteller auch Plugins für bestimmte Anwendungen, wie z.B. Outlook.

Diese Software können Sie als Hoster ebenfalls nutzen – und zwar White-Labeled im eigenen Namen. Die Datensicherungen Ihrer Kunden lagern dann entweder direkt auf Ihren Servern oder – falls Sie die Invetsition schauen – wahlweise auf der Server-Infrastruktur von BackupAgent. Praktischerweise ist BackupAgent außerdem mit vielen Control-Panels kompatibel, beispielsweise Parallels Automation, EMS-Cortex, Ensim oder ExtendASP. Dadurch erweitern Sie Ihr Produktportfolio mit verhältnismäßig wenig Aufwand um eine professionelle Online-Backup-Lösung, die Sie in einem SPLA-Modell je nach Demand bezahlen.

Mehr Informationen zu BackupAgent und der Software-Lösung für skalierbares Online-Backup erhalten Sie unter www.backupagent.com oder per E-Mail an sales@backupagent.com


Weitere Artikel zu diesem Thema