buy viagra
buy cialis
cheap cialis
generic viagra
28.01.2011, 16:54 Uhr

Verizon kauft Cloud Dienstleister Terremark für 1,4 Milliarden US-Dollar

Wie der ITK-Konzern Verizon Communications Inc. bekannt gab, will das Unternehmen für eine Summe von $1,4 Millarden USD den Cloud Provider Terremark Worldwide übernehmen. Damit macht der führende us-amerikanische Telekommunikation- und Mobilfunknetzbetreiber einen weiteren klaren Schritt in Richtung Cloud Computing. Mit dem Kauf des Providers für IT-Infrastrukturen und Cloud Dienste ist Verizon nämlich auf dem besten Weg, seinen „everything-as-a-Service“-Anspruchs zu vervollständigen.

Geplant ist eine vollständige Übernahme von Terremark als Tochterfirma. Der Verwaltungsrat hat dem Verkauf bereits zugestimmt, auch mit den drei Hauptaktionären, die zusammen 27,6% der Anteile halten, sei man sich bereits einige geworden. Allen Aktionären wird demnach ein Preis von $19,00 USD je Anteilschein geboten. Die Transaktion soll am Ende des ersten Quartals 2011 abgeschlossen sein.

Terremark wurde erst kürzlich in Gartners Magic Quadrant der weltweit führenden Cloud Dienstleister positioniert und hält hohe Sicherheit- und Verfügbarkeitsstandards bei der Zustellung Cloud-basierte Ressourcen. In einer hybriden Umgebung kombiniert das Unternehmen seine IaaS-Produkte mit Colocation und Managed Hosting-Diensten und betreibt dafür 13 Rechenzentren weltweit. Mit der Übernahme des Terremark-Kundenstamms erhält Verizon auch Zugang zu us-amerikanischen Behörden und großen Firmenkunden.