buy viagra
buy cialis
cheap cialis
generic viagra
21.01.2011, 15:42 Uhr

WebsitePanel: Verwalten Sie Windows Server, Hosted Exchange & Co mit diesem kostenlosen Control Panel

Bisher führen kostenlose Control Panel für Serverprodukte eher ein Nischendasein. Mit dem kostenlosen WebsitePanel des Herstellers SMB SAAS Systems Inc. dürfte sich das nun ändern. Die neue Version 1.1.0 bietet Ihren Kunden, Resellern und Administratoren eine komfortable Möglichkeit, Windows-basierte Hostingprodukte zu verwalten. Aktuell unterstützt das WebsitePanel folgende Dienste unter Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2:

  • - Web-Server (IIS 6.0, 7.0 und 7.5 sowie ColdFusion 7, 8 und 9)
  • - FTP-Server (unter anderem MS FTP und FileZilla)
  • - Mail-Server (unter anderem SmarterMail und Argo Mail)
  • - Datenbanken (Microsoft SQL Server, MySQL und MS Access)
  • - DNS-Server (unter anderem Microsofts DNS-Server, Simple DNS Plus und ISC BIND DNS Server)
  • - Statistiken (SmarterStats und AWStats)
  • - Collaboration (Exchange Server 2007 und 2010, BlackBerry Enterprise Server, Microsoft SharePoint, Office Communication Server 2007 und Microsoft Dynamics CRM 4.0)
  • - Virtualisierung (Hyper-V)

Außerdem ist die Anbindung von Billing-Systemen (WHMCS und AWBS) möglich. Eine vollständige Liste der unterstützten Produkte listet Ihnen die Herstellerseite auf. Zudem befindet sich bereits Version 1.1.1 in der Beta-Phase. Sie wird das Panel unter anderem um eine SSL-Verwaltungsfunktion erweitern.

Schnelleinstieg: So nutzen Sie das kostenlose Control Panel

Die Installation von WebsitePanel 1.1.0 auf Ihrem Windows Server nehmen Sie am besten über Microsofts neuen Web Plattform Installer vor. Dabei sollten Sie auch das deutsche Sprachenpaket mit installieren.

Sie definieren anschließend im Panel, welche Angebote Ihren Resellern zur Verfügung stehen. Ihre Reseller können dann auf Basis der von Ihnen vorgegebenen Parameter eigene Angebote für ihre Kunden einrichten.

Abbildung 1: Als Administrator legen Sie die unterschiedlichen Hosting-Möglichkeiten für Ihre Reseller fest und ermöglichen beispielsweise ein Hosted-Exchange-Angebot.

Die Kunden verwalten ihre Server, Domains, E-Mail-Postfächer etc. dann ebenfalls bequem über das Panel.

Tipp des Autors: Über eine Testseite des Herstellers können Sie das Control Panel aus der Perspektive von Anbieter, Reseller oder Kunde direkt ohne Registrierung testen. Leider wird für diese Demo-Umgebung jedoch momentan noch Version 1.0.2 verwendet.

Anpassung: Sie benötigen .NET-Know-How

Von dem kostenlosen Panel profitieren Sie insbesondere dann, wenn Sie über Know-How in ASP.Net, C# oder Visual Basic.NET verfügen. Damit können Sie das Control-Panel nämlich mit wenig Aufwand auf die individuellen Anforderungen Ihrer Reseller und Kunden zuschneiden und es um zusätzliche Funktionen erweitern.

Auch bei auftretenden Fehlern ist internes Know-How wichtig für Sie, denn Support-Anfragen sind nicht über Telefonsupport oder ein Ticket-System möglich. Einzig in einem Forum erhalten Sie Unterstützung.